Europa News


zum Archiv

5

Kommission und Verbraucherschützer gehen gegen irreführende Buchungsportale vor

News vom 12.04.2017

Immer mehr Verbraucher stoßen bei Buchungen ihrer Urlaubsreisen im Internet auf Probleme mit Online-Reisedienstleistungen. Auf 235 Reiseportalen waren Preisangaben nicht zuverlässig. Das sind zwei Drittel der überprüften Portale. Zu diesem Ergebnis kommt eine vorgestellte Studie der Europäischen Kommission und der Verbraucherschutzbehörden. 
Mehr info... 





EU und die Schweiz wollen noch in diesem Jahr Rahmenabkommen verhandeln

News vom 11.04.2017

Nach einem Treffen mit der Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angekündigt, dass beide Partner bis Ende dieses Jahres ein institutionelles Rahmenabkommen verhandeln wollen. In allen Bereichen, die bisher blockiert waren, habe es Fortschritte gegeben, bestätigten Leuthard und Juncker.
Mehr info... 





Verabschiedung neuer EU-Regeln über Medizinprodukte

News vom 06.04.2017

Die Europäische Kommission hat die Zustimmung des Europäischen Parlaments zu ihren Vorschlägen zu Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika begrüßt. Die beiden neuen Verordnungen werden dazu beitragen, dass sämtliche Medizinprodukte – von Herzklappen bis zu Heftpflastern und künstlichen Hüftgelenken – sicher und zuverlässig funktionieren. Durch die neuen Vorschriften werden die Marktüberwachung und Rückverfolgbarkeit verbessert. 
Mehr info... 





EU-Kommission ernennt 15-köpfiges Beratergremium für Ethik in Wissenschaften und neuer Technologie

News vom 03.04.2017

Die Europäische Kommission hat ein Beratergremium aus 15 hochrangigen Experten aus den Bereichen Natur-, Sozial- und Humanwissenschaften sowie Ethik, Philosophie und Rechtswissenschaften zur Unterstützung der Europäischen Gruppe für Ethik der Naturwissenschaften und der Neuen Technologien (EGE) ernannt. DIn das Gremium berufen wurden zwei deutsche Professoren, der Biologe Andreas Kurtz von der Berliner Charité sowie Christiane Woopen, Professorin für Ethik an der Universität zu Köln.
Mehr info... 





Neuer Bericht: EU-Kohäsionspolitik verbessert Investitionsumfeld in Europa

News vom 03.04.2017

Die Europäische Kommission hat eine erste Bewertung ihrer reformierten Kohäsionspolitik für den Zeitraum von 2014 bis 2020 vorgelegt. Mit der Reform müssen die Mitgliedstaaten Vorbedingungen für erfolgreiche Investitionen erfüllen, um Mittel aus den europäischen Struktur- und Investitionsfonds zu erhalten. 
Mehr info... 





Der deutsche Meisterbrief bleibt

News vom 30.03.2017

Entgegen anderslautender Behauptungen will die EU-Kommission den deutschen Meisterbrief nicht abschaffen. Die Berufszugangsvoraussetzungen bleiben nationale Kompetenz. Und es steht Deutschland weiterhin frei, die Spielregeln für Anbieter von Dienstleistungen festzulegen und zu kontrollieren, wer Zugang zum deutschen Markt bekommt. 
Mehr info... 





Spitzenwissenschaftler veröffentlichen Gutachten zu Cybersicherheit in der EU

News vom 29.03.2017

Die wissenschaftlichen Beratergruppe  der EU-Kommission („Scientific Advice Mechanism“, SAM) hat ein Gutachten über die Cybersicherheit in der EU vorgelegt. 
Mehr info... 





Online-Streitbeilegung: 24.000 Verbraucher nutzten die neue europäische Plattform im ersten Jahr

News vom 29.03.2017

In der EU gibt es zwar strenge Verbraucherschutzvorschriften, aber in der Praxis haben Verbraucher zuweilen Probleme mit der Durchsetzung ihrer Rechte, wenn – insbesondere grenzüberschreitend – gegen diese verstoßen wird. Mit der Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) können Streitigkeiten schneller und kostengünstiger als vor Gericht beilegt werden. Im ersten Jahr seit Bestehen der Plattform wurden mehr als 24.000 Beschwerden von Verbrauchern eingereicht. 
Mehr info... 





Finanzdienstleistungen und FinTech: EU-Aktionsplan

News vom 28.03.2017

Die Europäische Kommission stellt einen Aktionsplan vor, in dem aufgezeigt wird, wie den europäischen Verbrauchern eine größere Auswahl an und ein besserer Zugang zu Finanzdienstleistungen in der EU wie Bankkonten, Kfz-Versicherungen und Geldtransfers geboten werden können. In diesem Zusammenhang wird außerdem eine Konsultation zu Technologien und ihren Auswirkungen auf den europäischen Finanzdienstleistungssektor („FinTech“) eingeleitet.
Mehr info..





A bis G statt A+++: Kommission begrüßt Einigung auf verständlicheres Energielabel

News vom 27.03.2017

EU-Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič und EU-Kommissar Miguel Arias Cañete haben die Einigung zwischen dem Europäischen Parlament und dem Rat der EU-Staaten auf ein überarbeitetes Energieeffizienzlabel begrüßt. Wie von der Europäischen Kommission im Sommer 2015 vorgeschlagen, wird die derzeitige Skala von A+++ bis G durch eine klare und nutzerfreundlichere Skala von A bis G ersetzt.
Mehr info... 





5
Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite