Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Erfolgsgeschichten des Enterprise Europe Network

10 Eroberung des polnischen Marktes Baier GmbH Baier GmbH aus Renchen-Ulm gründet Niederlas- sung in Polen. Seit 40 Jahren ist das Familienunternehmen auf die Ent- wicklung,ProduktionundbundesweiteMontagevonbe- wegenden Fassadenelementen spezialisiert. Neben dem klassischen Leichtmetallbau gehört zum Leistungspro- gramm ein Portfolio aus Schiebefenstern und Schiebe- läden, Antriebstechnik, Dachfensterrollläden und Alu- minium-Türzargen. Nachdem das Unternehmen bereits seit vielen Jahren erfolgreich in Deutschland tätig ist, beschloss die Ge- schäftsleitung, zukünftig auch ausländische Märkte stär- ker zu bearbeiten. Besonders der polnische Markt wurde als erfolgversprechend identifiziert. Zur gezielten Markt- erschließung wurde entschieden, eine Vertriebsnieder- lassung in Polen aufzubauen und dafür einen polnischen Partner und Geschäftsführer zu suchen. Die Vorausset- zung, die dieser Partner erfüllen sollte, war vor allem Er- fahrung im Bereich der bewegenden Fassadenelemente. Vor diesem Hintergrund wandte sich die Firma Baier an Handwerk International Baden-Württemberg. In einer ersten Besprechung wurden gemeinsam die Möglichkei- ten zur Gründung in Polen sondiert. Es wurde beschlos- sen, auch über die Kontakte des Enterprise Europe Net- work nach einem geeigneten Partner zu suchen. Dazu erstellte das Unternehmen im Anschluss gemeinsam mit Handwerk International ein Kandidatenprofil, in dem die Aufgaben des zukünftigen Geschäftsführers und Anfor- derungen an dessen Fähigkeiten beschrieben wurden. Zwei Partner von Handwerk International aus Opole und Stettin, darunter ein Mitglied des Enterprise Europe Network, machten sich anhand des Profils auf die Suche nach geeigneten Kandidaten. Die Wahl fiel schließlich auf einen Kandidaten aus Opole. Von diesem Standort aus vertreibt die Firma Baier mittlerweile erfolgreich ihre Produkte in den polnischen Markt. www.baier-gmbh.de Mit Unterstützung durch:

Seitenübersicht