Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Erfolgsgeschichten des Enterprise Europe Network

34 Marktchancen durch innovativen Materialeinsatz Mittelstandsforum Ressourceneffizienz Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden- Württemberg vernetzt und informiert kleine und mittelständische Unternehmen. In seiner Rolle als politiknaher Partner des Enterprise Europe Network veranstaltet das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg seit 2011 „Europaforen für den Mittelstand“ zu aktuellen Themen der europäischen Wirtschaftspolitik: Ziel ist es, kleine und mittelständische Unternehmen und Stakeholder aus dem Bereich europäische Mittelstandspolitik zu ver- netzen und zu informieren. Am 14.11.2012 lud das Ministerium auf der Messe Stutt- gart ganztägig zum Europäischen Mittelstandsforum mit dem Thema „Ressourceneffizienz, Marktchancen durch innovativen Materialeinsatz“ ein. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Steinbeis-Europa-Zen- trum und Handwerk International Baden-Württemberg durchgeführt. Um ein breites und auch internationales Publikum anzusprechen, fand die Veranstaltung paral- lel und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kongress „Global Connect – Forum für Export und Internationa- lisierung“ statt. Interessierte Teilnehmer konnten ohne Zusatzaufwand von beiden Veranstaltungen die für sie interessanten Vorträge, Workshops und Messestände besuchen und Gespräche führen. Das Europaforum hatte 2012 zwei wesentliche Bau- steine: Durch Vorträge und Diskussionen mit Vertretern der Generaldirektion „Unternehmen und Industrie“ der Europäischen Kommission, der Forschung und Unter- nehmern wurden die aktuellen Trends und Strategien beschrieben. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer in parallelen Workshops neues Wissen zu Themen wie Öko-Design, Nachhaltiges Bauen und Leichtbau-Innova- tionen u. a. erarbeiten. Durch die Auswahl der Dozenten aus verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten wurden die EEN- Ziele Innovation und Internationalisierung in dieser Ver- anstaltung gelebt. Die positive Resonanz der Teilnehmer bestätigte die hohe Qualität des Europaforums 2012. www.mfw.baden-wuerttemberg.de

Seitenübersicht