Veranstaltungskalender


«SEP 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930--
--------------

«OKT 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
------------01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031----------

«NOV 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
----0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930------
--------------

«DEZ 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
--------------

Stand: 20.10.2017 - 10:26 Uhr

Sonderschau German Crafts: Interior Lifestyle China in Shanghai

14.09. bis 16.09.2017

Die vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Sonderausstellung German Crafts anlässlich der Interior Lifestyle China in Shanghai wird auch für dieses Jahr wieder geplant. Mitglieder des Bundesverband Kunsthandwerk (BK) haben die Möglichkeit, auf dieser Sonderschau vom 14. bis 16. September 2017 in Shanghai ihre Arbeiten auszustellen.

1. Flächenvorgabe für jeden Aussteller
Mindestfläche: 4 qm, Maximalfläche 25 qm Jeder Aussteller bestimmt mit der Anmeldung seine benötigte Fläche im Rahmen von 4 bis 25 qm.

2. Transport und Versicherung
Jeder Aussteller muss mit der Anmeldung zur Sonderausstellung eine genaue Angabe zu den auszustellenden Exponaten machen. Erforderlich sind: Angabe zur Stückzahl, Abmessungen der Stücke, Gewicht inklusive Verpackung, Versicherungswert je Stück in Euro.
Die Versicherungssumme pro Aussteller, die das BMWi übernimmt, soll den maximalen Betrag von Euro 5.000 nicht übersteigen. Alles was über diese Summe hinaus geht, müssen die Aussteller selbst tragen.
Aussteller, die mit der Anmeldung keine Angaben zu ihren Exponaten machen, müssen ihre Transport- und Versicherungskosten vollständig übernehmen.

3. Preisgestaltung
Für die 1. bis 4. Teilnahme fallen Euro 315/qm an,
ab der 5. Beteiligung fallen Euro 355/qm an.

Es ist nicht notwendig, persönlich bei der Sonderausstellung anwesend zu sein, wird aber von uns empfohlen. Wenn Sie selbst nach Shanghai reisen möchten, ist für die Reisekosten persönlich aufzukommen.

Sofern Sie an der Sonderausstellung teilnehmen wollen, senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bitte samt Lebenslauf und Bildmaterial Ihrer aktuellen Arbeiten an den BK. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt nach Abstimmung mit der BK-Jury. Weitere Unterlagen erhalten Sie im Anschluss von der Durchführungsgesellschaft, der Messe Frankfurt GmbH. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks unterstützt die Sonderschau, indem er sie im Rahmen seiner Mitgliedschaft im AKAM jährlich anmeldet.

Der Anmeldeschluss ist der 15. April 2017.

Vorsorglich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass für das Zustandekommen der Sonderschau in Shanghai eine Mindestzahl von 10 Ausstellern erforderlich ist.



weiterführende Informationen aufrufen



Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite